Bildschirmfoto 2021-06-01 um 18.38.50.pn

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON DS PILATES

Allgemeines

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Kurs- und Einzelveranstaltungen online, vor Ort beim Kunden und in den Räumlichkeiten von DS Pilates.

Mit der Anmeldung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Grundlage für die vertragliche Beziehung an.

 

Haftung

Der Aufenthalt im Studio und die Teilnahme am Unterricht erfolgt in Eigenverantwortung bezüglich der hierbei möglichen Schädigung von sich selbst.

Für eventuell entstehende Sach- und Personenschäden wird keine Haftung übernommen, ausgenommen des Falles, vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten wird nachgewiesen.

 

Bei Verlust, Diebstahl, sowie Beschädigung von Gegenständen, die vom Teilnehmer ins Studio gebracht werden, wird keine Haftung übernommen.

 

Teilnahmebedingungen

Gegenstand des Vertrages ist das Erbringen einer vereinbarten Leistung, nicht das Erreichen eines bestimmten körperlichen Erfolges.

Um bestmögliche Erfolge zu erzielen, verpflichtet sich der Kunde, vollständige Angaben zu etwaigen Vorerkrankungen, aktuellen Krankheiten und laufenden ärztlichen Behandlungen zu machen sowie auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten hinzuweisen. Dieses gilt auch für die Information des Kursleiters über aktuelle gesundheitliche Probleme vor jeder einzelnen Kursstunde.

Die im Rahmen der Kurse und Einzelstunden erhaltenen Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine medizinische Diagnose, Beratung und Behandlung durch einen Arzt.

Allen Kunden wird deshalb empfohlen, vor der Teilnahme an Kursen und Einzelstunden ihren Arzt aufzusuchen, um zu klären, ob es aus ärztlicher Sicht Bedenken gibt.

Der Kunde ist verpflichtet, einen Arzt aufzusuchen und medizinischen Rat einzuholen, wenn während der Teilnahme an Kursen oder Einzelstunden Anzeichen möglicher negativer gesundheitlicher Auswirkungen auftreten.

Bei einer ansteckenden Erkrankung ist die Teilnahme untersagt.

Bei Verspätung kann die versäumte Zeit nicht nachgeholt werden.

Mittelstufenkurse dürfen NUR von Teilnehmern mit Pilates Vorkenntnissen besucht werden, oder nach Freigabe des Pilates Trainers.

 

Hygiene im Studio

Alle Teilnehmer tragen bitte saubere enganliegende Trainingskleidung. Socken sind aus hygienischen Gründen verpflichtet und Straßenschuhe sind in unseren Räumlichkeiten nicht gestattet. Straßenschuhe müssen im Eingangsbereich ausgezogen werden.

Cremes, Make-up, Haargel etc. hinterlassen auf den Matten Flecken, die schwer zu entfernen sind. Es ist Sportkleidung zu tragen ohne Nieten, Knöpfe, Reißverschlüsse und andere metallische und scharfe Gegenstände.

Aus hygienischen Gründen reinigen alle Teilnehmer nach ihrem Unterricht ihre Matten und Geräte selber. Entsprechendes Reinigungsmaterial stelle ich zur Verfügung.

 

Anmeldung

Die Teilnahme an einer Kursstunde setzt eine verbindliche Anmeldung voraus. Diese Anmeldung kann beim Betreiber persönlich, telefonisch, durch sms oder per E-Mail bzw für die Gruppen-Mattenkurse online über das Buchungsportal erfolgen.

Die Anmeldung ist nur gültig, wenn sie durch den Betreiber bestätigt wurde. Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nur nach Maßgabe freier Plätze möglich.

Ein Kurs kommt ab einer Teilnehmeranzahl von 2 Personen zustande. Unsere Unterrichtsdauer beträgt zwischen 55 Minuten.

 

Bezahlung

Die Bezahlung der Kurse oder Einzelstunden erfolgt im Voraus. Die Zahlung muss spätestens bis zu Beginn des Kurses oder der Einzelstunde entweder in bar oder per Überweisung eingegangen sein.

Bei nichterfolgter Zahlung behalten wir uns vor die Leistung nicht zu erbringen bzw. die Teilnahme an der entsprechenden Stunde nicht zu genehmigen.

 

Nichtteilnahme / Absage

Kurse können bis zu 2 Stunden vor Kursbeginn angemeldet werden. (Du kannst somit auch bis zu 2 Stunden vor Kursbeginn noch von der Warteliste nachrücken)

Ein gebuchter Termin muss spätestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn abgesagt werden. Sollte ein Training mal später abgesagt werden – oder gar nicht abgesagt werden-, wird der Termin vollständig berechnet.

Bei Kauf einer 5er- oder 10er Karte bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift die Gültigkeitsdauer derselben. Etwaige nicht genutzte Stunden verfallen am letzten Tag der Gültigkeit, die Erstattung der entsprechenden Kursgebühr ist nicht möglich.

Die 5er Karte ist 7 Wochen und die 10er Karte 24 Wochen gültig.

 

Rückgaberecht und Widerrufsbelehrung

Bei Rücktritt erworbener Blockkarten gilt die gesetzliche Widerrufsfrist von vierzehn Tagen ab Kaufdatum bzw. Vertragsabschluss. Bei Widerruf einer Zahlung durch Kreditkarten- und SEPA-Lastschrift berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 20,00€ für Hin- und Rückbuchung des Geldinstitutes. Diese Gebühr wird mit dem Erstattungsbetrag verrechnet.

 

Ein Rücktritt oder Widerruf nach der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ist nicht mehr möglich.

 

In dringenden Fällen, z.B. aus gesundheitlichen Gründen, kann Trainingsguthaben auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Hierfür wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 € in Rechnung gestellt.

 

Datenschutz

Zum Zwecke einer optimalen Betreuung der Teilnehmer speichert der Betreiber intern persönliche Daten. Diese unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Weitergabe an Dritte wird grundsätzlich ausgeschlossen.

Erworbene Kenntnisse über Training und Übungskonzept des MAKEDA Pilates Studios sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Weitergabe an Dritte zu gewerblichen Zwecken, entgeltlicher oder unentgeltlicher Art, ist untersagt.

 

Schlussbestimmungen

Anwendbar ist ausschließlich das in der Bundesrepublik Deutschland geltende Recht.

Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Vertrag ohne Zustimmung des Betreibers abzutreten.

Sollte eine Regelung der AGB unwirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so tritt an die Stelle eine Regelung, die nach Sinn und Zweck der zu ersetzenden Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

In jedem Fall wird dadurch die Wirksamkeit der Vertragsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

 

DS-Pilates behält sich vor, diese AGB’s an laufendes Geschehen anzupassen. Bitte informieren Sie sich.

 

Und sonst noch

Mobiltelefone werden in den Studios stumm geschaltet.

DS Pilates und auch der Kunde verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich niemals negativ über die Person oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Image schädigen.

 

Ich wünsche allen viel Spaß im Training!

_FKS3192b-2.jpg